Game-Movie-Portal.ch :: 8 Blickwinkel Filmkritik/Review
         
             
           
                     
Reviews (Kritiken) > 8 Blickwinkel > Filmkritik
Infos/ÜbersichtFilmkritikFilmmusikBilder/ScreenshotsVideos & TrailersBildvergleicheNews

Filmkritik zu 8 Blickwinkel

Fazit & Gesamtnote
Ich möchte den Film bewerten »

Anspruch:
Erotik/Sex:keine Spur von Erotik/Sexkeine Spur von Erotik/Sexkeine Spur von Erotik/Sex
Fantasie/Fiktion:real/authentischreal/authentischreal/authentisch
Spannung/Thrill:sehr spannend, packend, fesselndsehr spannend, packend, fesselndsehr spannend, packend, fesselnd
Humor:weder spassig, noch amüsantweder spassig, noch amüsantweder spassig, noch amüsant
Horror/Grusel:weder gruselig, noch beängstigendweder gruselig, noch beängstigendweder gruselig, noch beängstigend
Action:
Romantik/Liebe:unromantisch, lieblos, kaltherzigunromantisch, lieblos, kaltherzigunromantisch, lieblos, kaltherzig
kindertauglich:



Vor- und Nachteile zum Film

 
unterhaltsam, rasant und spannend inszeniert
Dennis Quaid liefert zusammen mit seinen anderen Kollegen gute schauspielerische Leistung
stimmungsvolle Filmmusik von Atli Örvarsson (Remote Control Productions)
Bruce McGill («Last Boy Scout») und Sigourney Weaver («Alien») als bekannte Nebendarsteller
passende Actionszenen (Schiessereien, Explosionen, etc.)
coole Verfolgungsjagd quer durch eine spanische Stadt...
neuartige und coole Idee mit den verschiedenen Rückblenden...


...die jedoch auch etwas zu lange dauert
...wobei diese nach wiederholtem Male etwas an Rasanz verlieren
zum Teil etwas zu schnell und zu hektisch geschnitten (à la «Bourne Identität»)
Forest Whitaker wirkt eigentlich unnötig, wie auch Anna oder Sigourney Weaver - hätte man alle durchaus weglassen können
mehr Tiefgang zu den einzelnen Charakteren wäre wünschenswert gewesen (dafür hätte man weniger Charaktere erwähnen sollen)
etwas kitschig, dass Howard Lewis (Forest Whitaker) gut trainierten Bodyguards nachrennen kann und überhaupt nicht ausser Puste gerät
der letzte Drittel des Filmes wirkt vermehrt unlogisch, konstruiert und unglaubwürdig (unrealistische Zufälle, übermächtiges Multifunktionshandy von Terroristenanführer Suarez)
die reibungslose Planung wirkt etwas zu einfach und zu unglaubwürdig (alles minutiös ausgeführt)
eher geringer Wiedersehenswert
das Ende kommt zu abrupt, zu konstruiert, unfertig und wirft zahlreiche offene Fragen auf (siehe Spoiler)





Spoilerbereich (zum Lesen bitte Text markieren)

Woher kennen sich der Polizist Enrique - der die Bombe liefert - und Veronica (Ayelet Zorer)? sind sie in einer gemeinsamen Beziehung? weiss er, dass er eine Bombe in der Tasche transportiert und seiner Freundin abgibt? wer gab ihm den Auftrag den Bürgermeister zu beschützen? warum spricht und diskutiert er dies nicht mit Thomas Barnes aus und erzählt ihm was er weiss?
Warum hilft Veronica dem terroristischen Anführer? was hat sie davon? was hat ihr der Anführer als Dank versprochen? wie hat sie ihn kennengelernt?
Wer genau war der andere Terrorist namens Javier (Edgar Ramirez)? warum wurde sein Bruder entführt? wieso arbeitete er nicht von Anfang an mit dem Anführer Suarez (Saïd Taghmaoui) zusammen?
Was genau hatte der Polizist Enrique (Eduardo Noriega) für eine Aufgabe? bloss die Beschaffung der Bombe? von wem hat er die Bombe bekomomen und wer gab ihm diesen Auftrag? wäre Veronica erschossen worden, wenn er den Auftrag nicht angenommen hätte? wieso meint er gegen Ende des Filmes, wer sei auch nur verarscht worden? was hätte man ihm den versprochen? die Freilassung von Veronica?
Zu wem genau sagt Enrique am Schluss - bevor er von Javier erschossen wird - «überrascht, dass ich noch lebe?»? Hat er das zu Javier selbst gesagt? warum soll der dann überrascht sein, sie kennen sich doch gar nicht richtig?
Wieso wollte Javier nicht mit Suarez und Veronica zusammenarbeiten? wer genau ist/war sein Bruder? wie konnten sie ihn entführen und woher kennen sie sich alle?
Sind die Terroristen Marokkaner? wollen sie deshalb den Präsidenten der Vereinigten Staaten von Amerika entführen und ihn zwingen, das verbündete Land Marokko anzugreifen? wozu?



Fazit & Wertung

Fabrice
Filmkritik geschrieben am 06.03.2015


Regisseur Pete Travis («Endgame») inszeniert einen spannenden Thriller mit Dennis Quaid in der Hauptrolle.

«8 Blickwinkel» (engl: «Vantage Point») präsentiert sich sehr unterhaltsam und spannend. Besonders die ersten zwei Drittel des Filmes wirken rasant und glaubwürdig. Das liegt nicht nur an der realistischen Story, sondern auch an den bekannten Schauspielern wie Dennis Quaid, Matthew Fox oder William Hurt.

Nach und nach wird dem Zuschauer ein neues Puzzlestück preisgeben, was den Film interessanter und spannender macht. Allerdings wirkt der letzte Drittel von «8 Blickwinkel» sehr unglaubwürdig und zu konstruiert. Mit dem Beginn der überlangen und zu schnell geschnittenen Verfolgungsjagd verliert der Film deutlich an Spannung.

Die aneinandergestrickten Zufälle wirken sich eher negativ aus und geben einem irgendwie den Eindruck, dass «Vantage Point» nicht fertig konzipiert wurde. Zu schnell wollte man den Film abschliessen und ihn mit solchen zu konstruierten Passagen fertigstellen. Ausserdem wirkt das Ende einmal mehr etwas zu patriotisch.

Positiv ist sicherlich auch die stimmungsvolle und spannende Filmmusik von Atli Örvarsson, der auch für Hans Zimmer (Remote Control) arbeitet. Gekonnt und mit höchster Leistung liefert er einen rasanten Score zum Film ab. Hier gibt`s nicht auszusetzen.

Bei der Schauspielerwahl erkennt man viele bekannte Gesichter, jedoch wären die Rollen von Sigounay Weaver oder auch von Forest Whitaker überflüssig und ersetzbar gewesen. Dass sich Weaver so schnell aus der Story zurück zieht wirkt unspektakulär. Ausserdem hätte ich mir von Whitaker eine deutlich wichtigere Schlüsselrolle vorgestellt. Auch er überzeugt nur bedingt.

Kurzum:
Hätte man einige Charaktere weggelassen, dafür ein etwas glaubwürdigeres Ende inszeniert, so wäre aus «8 Blickwinkel» ein fantastischer Thriller geworden. Die Erzählweise mit den Rückblenden ist spannend, die Action rasant und die Filmmusik top. Allerdings fehlt der nötige Tiefgang und eine saubere Auflösung gegen Ende des Filmes.

Für Action- und Thriller-Fans sehr empfehlenswert



von Fabrice männlich


gefällt 0, gefällt 0 nicht





Werbeanzeige:








Filminfos zu 8 Blickwinkel



Poster/Filmplakat

1 Person gefällt
dieser Film

zu meinen Favoriten hinzufügen!

alle Liker anzeigen
Filmtitel 8 Blickwinkel
Interne Nummer 228
Genre Action, Thriller/Psychothriller
Alter
Produktionsland & -jahr USA, 2008
Laufzeit 86min
Bildqualität auf Blu-ray *
Tonqualität auf Blu-ray **
Schauspieler William Hurt, Dennis Quaid, Sigourney Weaver, Forest Whitaker und weitere Darsteller
Regie Pete Travis
Drehbuch/Autoren Barry L. Levy
Produzenten/Kamera Stuart Baird
Filmmusik/Komponisten Hans Zimmer, Martin Tillman, Atli Örvarsson, Henry Jackman, Nick Glennie-Smith
IMDB Weblink The Internet Movie Database öffnen
offizielle Website Weblink öffnen
Verleih/Distributor SONY Pictures Entertainment
Schlagwörter Mord, Schiesserei, Bombe, Auto(s), Verfolgungsjagd, Terrorist(en), USA, Spanien, Präsident, Bombenanschlag, Videokamera
*bewertet aufgrund der Kritierien «Schärfe/Details», «Kontrast», «Farben», «Filmkorn», «Artefakte/Störungen», etc.
**bewertet aufgrund der Kriterien «Subwoofer/Bass», «Dynamik (laut/leise)», «Lautstärke der Dialoge»,
«Raumaufteilung (Kanäle)», «Tonkulisse/Details», «Tonqualität generell», etc.

Alle Bilder & Cover © SONY Pictures Entertainment
 


 



Werbeanzeige:
 
Partner

Kauft bei unseren Partnern ein, um unsere Webseite finanziell zu unterstützen:



 
Quick Navigation
» PC- & Video-Games
» Filme
» Gesellschaftsspiele
» Bücher
» Community
» Wettbewerbe
» Lounge
» Startseite
 
Aktuelle Umfrage

Was ist dein Lieblings-Genre bei Filmen?

Komödie
Romantik & Drama
Action & Thriller
Fantasy
Horror
Science-Fiction
Erotik/Sex
andere


 
Werbeanzeige:






Belohnung Wettbewerbe Über uns Jobs Partner Links Kontakt AGB Nutzungsregeln Umfragen
© 2009-2019 by game-movie-portal.ch. Alle Rechte vorbehalten. 6 Gäste gerade online.
Total Anzahl Besucher: 580865. Gestern: 355. Heute: 64

0 von 507 registrierten Mitglieder sind gerade online. Jetzt registrieren. Webseite weiterempfehlen

Aktuelle Filme: Fast & Furious: Hobbs & Shaw, Willkommen in Marwen, Child´s Play
Aktuelle PC-/Video-Games: Days Gone, Rage 2, Wolfenstein: Youngblood



realisiert durch Art of Work Webhosting & Design GmbH
optimiert für Windows Google Chrome

gewisse Inhalte sind nur für Personen
über 16 oder 18 Jahren geeignet