Game-Movie-Portal.ch :: Open Grave Filmkritik/Review GameMoviePortal.ch :: Filmkritiken, Game-Reviews, Tests, Wettbewerbe
         
             
           
                     
Reviews (Kritiken) > Open Grave > Filmkritik
Infos/ÜbersichtFilmkritikFilmmusikBilder/ScreenshotsVideos & TrailersBildvergleicheNews

Filmkritik zu Open Grave

Fazit & Gesamtnote
Ich möchte den Film bewerten »

Anspruch:
Erotik/Sex:keine Spur von Erotik/Sexkeine Spur von Erotik/Sexkeine Spur von Erotik/Sex
Fantasie/Fiktion:
Spannung/Thrill:
Humor:weder spassig, noch amüsantweder spassig, noch amüsantweder spassig, noch amüsant
Horror/Grusel:
Action:
Romantik/Liebe:unromantisch, lieblos, kaltherzigunromantisch, lieblos, kaltherzigunromantisch, lieblos, kaltherzig
kindertauglich:nicht für (Klein-)Kinder geeignetnicht für (Klein-)Kinder geeignetnicht für (Klein-)Kinder geeignet



Vor- und Nachteile zum Film

 
Sharlto Copley als sympathischer und bekannter Schauspieler
gute Bildqualität
stimmungsvolle Filmmusik
Thomas Kretschmann als bekannter Nebendarsteller
zunächst unterhaltsam und spannend...
gute schauspielerische Leistungen von Sharlto Copley und Thomas Kretschmann


...doch ab der Mitte des Filmes zunehmend vorhersehbar und langatmig, ohne unerwarteten Wendungen
mässige Toneffekte (so hören sich z.B. einige Türen beim Öffnen genau gleich an oder auch die Schreie und Schusseffekte sind etwas billig)
zu wenig brutal, zu wenig blutig
keine klare Auflösung und Erklärung zur Epidemie
schwaches unspektakuläres Ende
nur bedingt logisch und glaubwürdig
offene Fragen bleiben unbeantwortet (siehe Spoiler)





Spoilerbereich (zum Lesen bitte Text markieren)

waren sie diejenigen, als sie noch nicht infiziert waren, welche die Leute an die Bäume gefesselt oder in der Höhe aufgehängt haben? oder wer war das?
wer von ihnen war Arzt? nur Jonah? waren die anderen seine Patienten, an welchen er sein vermeintliches Gegenmittel ausprobiert hat? wie will er wissen, dass er es fast geschafft hat, ein entsprechendes Heilmittel zu finden?
wer genau war Sharon und wie stand sie zu Jonah?
war Nathan wirklich der Bruder von Jonah? was machte er ausgerechnet in dieser verlassenen Gegend bei Jonah?
wie hat sich die Seuche ausgebreitet und wie entstand sie?
wer wurde alles gebissen und infiziert? alle bis auf die stumme Frau?
wer ist Schuld an der Seuche? wann brach die Seuche aus? ist es ein weltweites Problem oder nur in den Vereinigten Staaten von Amerika?
wenn das Militär von der Seuche weiss, warum bekämpfen sie sie nicht und suchen ein Gegenmittel, so wie einst Jonah als Arzt?
wer hat die Grube einst gebaut? die Regierung?
warum verabscheuen sie den Gestank toter Menschen? und warum wirkt es nur bedingt?
wenn die stumme Frau immun ist, sollte sie sich ja an die Geschehnisse erinnern können und sofort klar schildern können, was vorgefallen ist und wer woran schuld ist. Das könnte sie beispielsweise auf ein Blatt Papier schreiben und sobald Jonah wieder aufwacht, entsprechend an einem Gegenmittel experimentieren. Das wirkt unlogisch und stupide, da sie immer wieder das Selbe durchleben und schon hunderte Menschen infiziert wurden und gestorben sind.



Fazit & Wertung

Fabrice
Filmkritik geschrieben am 06.09.2014


Der spanische Regisseur Gonzalo López-Gallego - bekannt aus dem Horrorfilm apollo 18 - inszeniert einen zunächst spannenden Survival-Thriller mit geheimnisvoller Ausgangslage.

Während Hauptdarsteller Sharlto Copley ohne Erinnerung in einem Grab voller Menschen aufwacht und versucht Antworten zu finden, begegnet er eine Gruppe unterschiedlicher Leute, die allesamt auch ihre Erinnerung verloren haben. Doch weshalb und was ist passiert? Genau dieser Frage geht Sharlto Colpey auf den Grund.

Während die erste Filmhälfte packend und düster ist, wird der Survival-Horrorfilm ab der Hälfte immer langatmiger und auch vorhersehbarer. Relativ schnell erahnt man, was vorgefallen ist, auch wenn man nicht richtig zuordnen kann, wem man nun vertrauen kann. Hinzu kommt, dass es an unerwarteten Überraschungen und Schockszenen fehlt, die für einen zusätzlichen Adrenalinschub gesorgt hätten.

Schlussendlich bleiben viele Fragen unbeantwortet und auch das Ende wirkt unspektakulär, etwas unglaubwürdig und plump (siehe Spoiler). Das ist sehr schade, da der Film wirklich spannend beginnt.

Technisch wird überdurchschnittliche Leistung präsentiert. Die Bildqualität ist gut und die Musik passend. Nur die Tonqualität und -effekte wirken teils aus einem fertigen Soundarchiv. So hören sich gewisse Türen beim Öffnen alle gleich an, die Schusseffekte etwas billig und auch die Schreie sind aus dem Tonstudio. Das kratzt an der Atmosphäre, obwohl man in einem Wald - zusammen mit stimmungsvoller Musik - eine brutal unheimliche Kulisse hätte kreieren können (z.B. mehr Hintergrundeffekte wie Vögel, Wasser, unidentifizierbare Geräusche, etc.).

Alles in allem verschenkt OPEN GRAVE einiges an Potential und endet in einem mittelmässigen Survival-Horrorfilm, der zwar einen interessanten Ansatz verfolgt, aber zu wenig Antworten auf offene Fragen liefert, was sehr schade ist.

Empfehlenswert hauptsächlich für Horror- und Survival-Fans. Wer jedoch einen brutalen Schocker mit Splatter- und Goreeffekten erwartet, ist hier definitiv falsch am Platz!

Erste Hälfte: 8 von 10
Zweite Hälfte: 4 von 10



von Fabrice männlich




gefällt 4, gefällt 2 nicht





Werbeanzeige:








Einkaufen bei regionalen und internationalen Online Shops

Open Grave jetzt kaufen bei:













 












 












 














Filminfos zu Open Grave



Poster/Filmplakat

0 Personen gefällt
dieser Film

zu meinen Favoriten hinzufügen!
Filmtitel Open Grave
Interne Nummer 7427
Genre Horror/Grusel
Alter
Produktionsland & -jahr USA, 2013
Laufzeit 101min
Schauspieler Sharlto Copley, Thomas Kretschmann und weitere Darsteller
Regie Gonzalo López-Gallego
IMDB Weblink The Internet Movie Database öffnen
Verleih/Distributor Rainbow Home Entertainment
Schlagwörter Waffe/Waffen, Blut, Tod, Mord, Pumpgun, Wald, Zombie(s), gruselig, überleben, Untote, krank, Epidemie, Virus, Seuche, Heilmittel/Gegenmittel

Alle Bilder & Cover © Rainbow Home Entertainment
 

Erfasste Kommentare zu diesem Film

es sind noch keine Kommentare zu diesem Film vorhanden



Sag uns deine Meinung zum Film

Pseudonym *
Dein Kommentar *

Legende
fett markieren: [fett] blabla [/fett]
kursiv markieren: [kursiv] blabla [/kursiv]
in Spoiler setzen: [spoiler] blabla [/spoiler]


Sicherheitscode *
  

Trage bitte die Zahlenfolge ins rechte Feld ein.
 


 



Werbeanzeige:



Werbeanzeige:


 
Partner

Kauft bei unseren Partnern ein, um unsere Webseite finanziell zu unterstützen:











 
Eingloggen in Community

Pseudo
Passwort
 
Quick Navigation
» PC- & Video-Games
» Filme
» Gesellschaftsspiele
» Bücher
» Community
» Wettbewerbe
» Lounge
» Startseite
 
Aktuelle Umfrage

Was ist dein Lieblings-Genre bei Filmen?

Komödie
Romantik & Drama
Action & Thriller
Fantasy
Horror
Science-Fiction
Erotik/Sex
andere


 
Werbeanzeige:






Belohnung Wettbewerbe Über uns Jobs Partner Links Kontakt AGB Nutzungsregeln Umfragen
© 2009-2019 by game-movie-portal.ch. Alle Rechte vorbehalten. 27 Gäste gerade online.
Total Anzahl Besucher: 768753. Gestern: 4284. Heute: 1427

0 von 548 registrierten Mitglieder sind gerade online. Jetzt registrieren.

Aktuelle Filme: Bad Boys 3: Bad Boys for Life, The Peanut Butter Falcon, Dora und die goldene Stadt
Aktuelle PC-/Video-Games: Sniper: Ghost Warrior Contracts, Death Stranding, Ghost Recon: Breakpoint



realisiert durch Art of Work Webhosting & Design GmbH
optimiert für Windows Google Chrome

gewisse Inhalte sind nur für Personen
über 16 oder 18 Jahren geeignet

Website ohne lästige Cookies-Abfrage