Game-Movie-Portal.ch :: Der Schacht - Filmübersicht GameMoviePortal.ch :: Filmkritiken, Game-Reviews, Tests, Wettbewerbe
         
             
           
                     
Reviews (Kritiken) > Der Schacht
Infos/ÜbersichtFilmkritikFilmmusikBilder/ScreenshotsVideos & TrailersBildvergleicheNews

Der Schacht

Der Schacht

0 Kommentare zu diesem Film/Serie

Ein Mann wacht in einem geheimnisvollen Raum mit einem rechteckigen Loch im Boden und in der Decke auf, unwissend wo er ist und wie er in diesen Raum gelangte...


Story

Goreng (Ivan Massagué) erwacht in einem minimalistisch gehaltenen Raum, der ein rechteckiges Loch im Boden und in der Decke hat. Auch der ältere Herr namens Trimagasi (Zorion Eguileor) befindet sich in diesem ca. 30m2 grossen Raum - mit einer Toilette, einem Waschbecken und zwei Betten - und beide stellen sich aneinander vor.

Nachdem Goreng einen Blick nach oben und unten riskiert, stellt er fest, dass es hunderte von weiteren Ebenen unter und über ihm hat. Doch warum und wo befindet er sich hier genau?

Erst gerade kennengelernt, kommt von oben eine Plattform mit einer Vielzahl an Lebensmittelresten herunter. Während Trimagasi sich sofort auf das Buffet stürzt und die Überreste in sich hineinstopft, findet Goreng das Essen widerlich. Alles ist zertrampelt, bespuckt oder ausgeleert und es sind lediglich die Überreste von den Personen über ihnen.

Goreng weigert sich zu Essen und konzentriert sich lieber auf existenzielle Fragen, die er Trimagasi stellt. Doch dieser lehnt ab und sagt ihm, dass man lediglich 2 Minuten Zeit zum Essen hat und die Plattform danach einen Stock nach unten fährt. Man dürfe Nichts zurückhalten und erst am nächsten Tag käme von oben wieder eine neue Plattform mit frischem Essen herunter.

Trimagasi erzählt ihm von diesem vertikalen Gefängnis und dass alle Insassen einmal im Monat mit Gas benebelt und eingeschläfert werden. Die Karten werden dann neu gemischt und man erwacht in seinem Bett, auf einem neuen Stockwerk, welches jeweils nummeriert ist. Je höher man ist, umso mehr Lebensmittel und Privileg hat man, während weiter unten Hungersnot und die pure Verzweiflung herrscht.

Weiter erzählt er ihm, dass sich auf jeder Ebene zwei Gefangene befinden, die bei ihrem Eintritt ein Objekt ihrer Wahl mitnehmen durften. So habe Trimagasi ein Messer gewählt und Goreng den Roman «El ingenioso hidalgo» von Don Quixote de la Mancha mitgebracht.

Goreng versucht an den Menschenverstand und an die menschliche Solidarität zu appellieren, doch leider vergebens, denn Trimagasi frisst sich voll und pisst demütigend und erniedrigend auf das Essen, sobald es nach unten fährt. Für Goreng unbegreiflich, doch laut Trimagasi einfach nur normal, da es auch die oberen Schichten so machen und die Mittel- und Unterschicht wie Scheisse behandeln.

Als Goreng eines Tages an sein Bett gefesselt aufwacht, beginnt er die düstere Groteskheit und Brutalität dieses würdelosen Gefängnis zu verstehen und lernt Trimagasi von von einer ganz anderen (tödlichen) Seite kennen...

© by gamemovieportal.ch



Filmkritik Der Schacht

Ist der Film unterhaltsam und spannend? Lohnt sich der Kinobesuch
oder Kauf auf DVD, Blu-ray oder 4K UHD?



Image © by Netflix

Nach einem vielversprechenden Trailer erinnerte mich DER SCHACHT schnell an THE CUBE und wirkte sehr geheimnisvoll und packend.

Bedauerlicherweise fand ich das Ende etwas mager, da viele offe...









Gesamtbewertung

Game- & Movie-Portal-Wertung (6/10):
 
Gäste- & Mitglieder-Wertung(?/10)::
--- noch keine Bewertung vorhanden ---

 


Bilder/Screenshots zum Film


29.08.2020, 18:27 Uhr 

29.08.2020, 18:27 Uhr 

 



Einkaufen bei regionalen und internationalen Online Shops

Der Schacht jetzt kaufen bei:













 












 












 














Filminfos zu Der Schacht



Poster/Filmplakat

0 Personen gefällt
dieser Film

zu meinen Favoriten hinzufügen!
Filmtitel Der Schacht
Original Filmtitel El hoyo
Interne Nummer 9267
Genre Horror/Grusel, Thriller/Psychothriller, Science-Fiction
Alter
Produktionsland & -jahr Spanien, 2019
Laufzeit 94min
Schauspieler Emilio Buale, Zorion Eguileor, Alexandra Masangkay, Ivan Massagué, Antonia San Juan und weitere Darsteller
Regie Galder Gaztelu-Urrutia
Drehbuch/Autoren David Desola, Pedro Rivero
Filmmusik/Komponisten Aránzazu Calleja
IMDB Weblink The Internet Movie Database öffnen
offizielle Website Weblink öffnen
Verleih/Distributor Netflix
Schlagwörter gewalttätig, brutal, Blut, Tod, Gefängnis, Zukunft, Essen/Lebensmittel, Science-Fiction, Gewalt, reich/Reichtum, Selbstmord, Bevölkerung, arm/Armut, Dystopie, essen/trinken

Alle Bilder & Cover © Netflix
 

Ähnliche Filme die dir gefallen könnten



The Cube (Der Würfel...


Snowpiercer


Saw: Wessen Blut wir...
 



Erfasste Kommentare zu diesem Film

es sind noch keine Kommentare zu diesem Film vorhanden



Sag uns deine Meinung zum Film

Pseudonym *
Dein Kommentar *

Legende
fett markieren: [fett] blabla [/fett]
kursiv markieren: [kursiv] blabla [/kursiv]
in Spoiler setzen: [spoiler] blabla [/spoiler]


Sicherheitscode *
  

Trage bitte die Zahlenfolge ins rechte Feld ein.
 



 



Werbeanzeige:



Werbeanzeige:


 
Partner

Kauft bei unseren Partnern ein, um unsere Webseite finanziell zu unterstützen:











 
Eingloggen in Community

Pseudo
Passwort
 
Quick Navigation
» PC- & Video-Games
» Filme
» Gesellschaftsspiele
» Bücher
» Community
» Wettbewerbe
» Lounge
» Startseite
 
Aktuelle Umfrage

Was ist dein Lieblings-Genre bei Filmen?

Komödie
Romantik & Drama
Action & Thriller
Fantasy
Horror
Science-Fiction
Erotik/Sex
andere


 
Werbeanzeige:



Belohnung Wettbewerbe Über uns Jobs Partner Links Kontakt AGB Nutzungsregeln Umfragen
© 2009-2019 by game-movie-portal.ch. Alle Rechte vorbehalten. 19 Gäste gerade online.
Total Anzahl Besucher: 860440. Gestern: 300. Heute: 286

0 von 569 registrierten Mitglieder sind gerade online. Jetzt registrieren.

Aktuelle PC-/Video-Games: Sniper: Ghost Warrior Contracts, Death Stranding, Ghost Recon: Breakpoint



realisiert durch Art of Work Webhosting & Design GmbH
optimiert für Windows Google Chrome

gewisse Inhalte sind nur für Personen
über 16 oder 18 Jahren geeignet

Website ohne lästige Cookies-Abfrage