Game-Movie-Portal.ch :: Ausgelöscht Filmkritik/Review GameMoviePortal.ch :: Filmkritiken, Game-Reviews, Tests, Wettbewerbe
         
             
           
                     
Reviews (Kritiken) > Ausgelöscht > Filmkritik
Infos/ÜbersichtFilmkritikFilmmusikBilder/ScreenshotsVideos & TrailersBildvergleicheNews

Filmkritik zu Ausgelöscht

Fazit & Gesamtnote
Ich möchte den Film bewerten »

Anspruch:anspruchslosanspruchslosanspruchslos
Erotik/Sex:
Fantasie/Fiktion:real/authentischreal/authentischreal/authentisch
Spannung/Thrill:
Humor:weder spassig, noch amüsantweder spassig, noch amüsantweder spassig, noch amüsant
Horror/Grusel:weder gruselig, noch beängstigendweder gruselig, noch beängstigendweder gruselig, noch beängstigend
Action:
Romantik/Liebe:unromantisch, lieblos, kaltherzigunromantisch, lieblos, kaltherzigunromantisch, lieblos, kaltherzig
kindertauglich:nicht für (Klein-)Kinder geeignetnicht für (Klein-)Kinder geeignetnicht für (Klein-)Kinder geeignet



Vor- und Nachteile zum Film

 
gute Bildqualität
passende Filmmusik von Jerry Goldsmith...
Nick Nolte hat seine übliche deutsche Synchronstimme (die von Terence Hill oder Dan Akyroyd)
allgemein viele bekannte deutsche Synchronsprecher (u.a. die von Bruce Willis, Jeff Bridges oder Leslie Nielsen)
William Forsythe («The Rock - Fels der Entscheidung»), Michael Ironside («Total Recall»), Rip Torn («Men in Black»), Maria Conchita Alonso («Running Man»), Powers Boothe («Sudden Death») und Gary Carlos Cervantes als bekannte Nebendarsteller
Mario Kassar als Executive Producer
blutig und gewalttätig
hübsche Brüste von Maria Conchita Alonso
krachende und brutale Action gegen Ende des Filmes


...die zum Teil aber etwas imposanter und spannender hätte ausfallen können (bei weitem nicht auf dem selben Level wie James Horner in «Nur 48 Stunden»)
langatmige Erzählweise
zum Teil etwas magere Tonqualität
etwas mehr Tiefgang wäre interessant gewesen (zu Benteen, Bailey, Hackett und Cisneros)
Nebenstory mit dem Banküberfall und den damit verbundenen Männern macht alles nur komplizierter, unübersichtlicher und langatmig
die Nebenstory von Hackett und seinen Männern ist komplett überflüssig, da es alles in allem nur um Benteen gegen Bailey geht (gut gegen böse).
im TV meistens geschnitten





Fazit & Wertung

Fabrice
Filmkritik geschrieben am 23.02.2011


US-Regisseur Walter Hill («Red Heat», «Nur 48 Stunden») inszeniert einen durchschnittlichen Actionfilm mit Nick Nolte und Michael Ironside in den Hauptrollen. Die Filmmusik übernimmt Jerry Goldsmith und das Drehbuch schrieb unter anderem John Milius, der bereits für «Das Kartell», «Dirty Harry II - Callahan» oder «Apocalypse Now» geschrieben und sogar schon mal als Regisseur u.a. für «Conan der Barbar» gearbeitet hat.

Die Story ist schnell erzählt. Jack Benteen ist ein Texas Ranger, der Jagd auf den Drogenhändler Cash Bailey macht. Dieser war einst Benteen´s bester Freund, bevor jeder seinen eigenen Weg ging. Neben den beruflichen Differenzen stellen sie ausserdem fest, dass sie die selbe Frau lieben (Maria Conchita Alonso).

Leider zeigen Hill und Milius einen absolut überflüssigen Nebenplot, der «Ausgelöscht» nur unnötig verlängert und langatmig macht. Hätte man sich lieber nur auf Hauptplot konzentriert, diesen dafür actionreicher, spektakulärer und rasanter inszeniert, so wäre aus dem Actionfilm weitaus mehr möglich gewesen.

Jerry Goldsmith liefert generell sehr gute Filmmusik ab. Doch in «Ausgelöscht» (engl: «Extreme Prejudice») bleibt diese nur durchschnittlich im Ohr hängen. Sie passt zwar zum Film, verleiht aber kaum Spannung, Rasanz oder Emotionen und Gefühle. Mal ist sie gut, mal ist sie schwach.

Positiv überzeugt hauptsächlich die Action - die Walter Hill immer wieder blutig, brutal und professionell inszeniert. Daran gibt es nichts auszusetzen. Bloss dass die Action etwas zu kurz kommt im Film.

Alles in allem ein eher durchschnittlicher Actionfilm, wo Gut gegen Böse kämpft. Bei weitem nicht das beste Werk von Walter Hill!



von Fabrice männlich




gefällt 3, gefällt 3 nicht





Werbeanzeige:








Einkaufen bei regionalen und internationalen Online Shops

Ausgelöscht jetzt kaufen bei:













 












 












 














Filminfos zu Ausgelöscht



Poster/Filmplakat

0 Personen gefällt
dieser Film

zu meinen Favoriten hinzufügen!
Filmtitel Ausgelöscht
Interne Nummer 6204
Genre Action, Krimi/Verbrechen, Drama
Alter
Produktionsland & -jahr USA, 1987
Laufzeit 101min
Schauspieler William Forsythe, Michael Ironside, Nick Nolte und weitere Darsteller
Regie Walter Hill
Drehbuch/Autoren John Milius
Produzenten/Kamera Mario Kassar
Filmmusik/Komponisten Jerry Goldsmith
IMDB Weblink The Internet Movie Database öffnen
Verleih/Distributor Studiocanal
Schlagwörter Polizei, Geld, Korruption, Droge/-n, Texas, Grenze

Alle Bilder & Cover © Studiocanal
 

Erfasste Kommentare zu diesem Film

es sind noch keine Kommentare zu diesem Film vorhanden



Sag uns deine Meinung zum Film

Pseudonym *
Dein Kommentar *

Legende
fett markieren: [fett] blabla [/fett]
kursiv markieren: [kursiv] blabla [/kursiv]
in Spoiler setzen: [spoiler] blabla [/spoiler]


Sicherheitscode *
  

Trage bitte die Zahlenfolge ins rechte Feld ein.
 


 



Werbeanzeige:



Werbeanzeige:


 
Partner

Kauft bei unseren Partnern ein, um unsere Webseite finanziell zu unterstützen:











 
Eingloggen in Community

Pseudo
Passwort
 
Quick Navigation
» PC- & Video-Games
» Filme
» Gesellschaftsspiele
» Bücher
» Community
» Wettbewerbe
» Lounge
» Startseite
 
Aktuelle Umfrage

Was ist dein Lieblings-Genre bei Filmen?

Komödie
Romantik & Drama
Action & Thriller
Fantasy
Horror
Science-Fiction
Erotik/Sex
andere


 
Werbeanzeige:






Belohnung Wettbewerbe Über uns Jobs Partner Links Kontakt AGB Nutzungsregeln Umfragen
© 2009-2019 by game-movie-portal.ch. Alle Rechte vorbehalten. 41 Gäste gerade online.
Total Anzahl Besucher: 798693. Gestern: 545. Heute: 313

0 von 554 registrierten Mitglieder sind gerade online. Jetzt registrieren.

Aktuelle Filme: Bad Boys 3: Bad Boys for Life,
Aktuelle PC-/Video-Games: Sniper: Ghost Warrior Contracts, Death Stranding, Ghost Recon: Breakpoint



realisiert durch Art of Work Webhosting & Design GmbH
optimiert für Windows Google Chrome

gewisse Inhalte sind nur für Personen
über 16 oder 18 Jahren geeignet

Website ohne lästige Cookies-Abfrage