Game-Movie-Portal.ch :: Evil Dead Filmkritik/Review GameMoviePortal.ch :: Filmkritiken, Game-Reviews, Tests, Wettbewerbe
         
             
           
                     
Reviews (Kritiken) > Evil Dead > Filmkritik
Infos/ÜbersichtFilmkritikFilmmusikBilder/ScreenshotsVideos & TrailersBildvergleicheNews

Filmkritik zu Evil Dead

Fazit & Gesamtnote
Ich möchte den Film bewerten »

Anspruch:anspruchslosanspruchslosanspruchslos
Erotik/Sex:
Fantasie/Fiktion:sehr fantasievoll, Fantasieweltsehr fantasievoll, Fantasieweltsehr fantasievoll, Fantasiewelt
Spannung/Thrill:sehr spannend, packend, fesselndsehr spannend, packend, fesselndsehr spannend, packend, fesselnd
Humor:weder spassig, noch amüsantweder spassig, noch amüsantweder spassig, noch amüsant
Horror/Grusel:
Action:viel Action, reich an Exlosionen, Schiessereien, etc.viel Action, reich an Exlosionen, Schiessereien, etc.viel Action, reich an Exlosionen, Schiessereien, etc.
Romantik/Liebe:
kindertauglich:nicht für (Klein-)Kinder geeignetnicht für (Klein-)Kinder geeignetnicht für (Klein-)Kinder geeignet



Vor- und Nachteile zum Film

 
extrem düstere Atmosphäre mit gut platzierten Schockeffekten
gute schauspielerische Leistungen, besonders Jane Levy trumpft auf
die Spannungsschraube wird bis zum Äussersten angezogen
ein schlichtweg bombastisches Finale, wie es sich für einen Horrorfilm gehört: sehr blutig, schockierend, wahnsinnig spannend
für Kenner des Originals gibt es etliche Hinweise und Andeutungen
im Vergleich zum Original wurden einige Logiklöcher gut beseitigt
enorme Vielfalt, nahezu jeder Haushaltsgegenstand kann zur tödlichen Waffe werden
keine Längen, durchweg geradliniger Film


die Anfangssequenz hätte es nicht unbedingt gebraucht
die von den Dämonen besessene Mia benutzt zu viele Schimpfwörter, das wirkt teilweise etwas lächerlich
bei der Darstellung der besessenen Teens wollte man etwas zu viel, so sehen Eric und Natalie weniger schockierend aus als vielleicht gewollt





Spoilerbereich (zum Lesen bitte Text markieren)

Warum wurde Eric auch von einem Dämon in Besitz genommen? Er wird zwar von Mia umgebracht, allerdings wurden keine Körperflüssigkeiten ausgetauscht, wie bei den anderen zuvor.



Fazit & Wertung

Frie1991
Filmkritik geschrieben am 21.11.2013


Als Remake des 80er Jahre Klassikers TANZ DER TEUFEL waren die Erwartungen vor Fede Alvarez´ «Evil Dead» natürlich riesengross.

Auf der einen Seite würde es spannend zu sehen sein, wie der Regisseur den Film in die aktuelle Zeit transportiert, ob er ihn nur kopiert oder ob er ihn anders gestaltet und wenn ja, wie! Andererseits stellte sich vorab die Frage «Muss das sein? schon wieder ein Remake?».

Viele Horrorklassiker wurden in Remakes nur verunstaltet, so z.B. «Halloween», «Texas Chainsaw Massacre» oder auch «Freitag, der 13.»

Nach Betrachtung von «Evil Dead» kann definitiv gesagt werden: dieses Remake ist keinesfalls unnötig!

Fede Alvarez kopiert das Original nicht einfach billig. Er bedient sich nur an dessen Idee und verbeugt sich vor dem grossartigen Werk Sam Riamis.

Sein Film ist nämlich ganz anders als «Tanz der Teufel».

Die Story ist komplett geändert worden, was dem Film sehr zu Gute kommt, denn so wirken allein schon die Beweggründe, aus denen die Teenager in den Wald gefahren sind viel realistischer. Des Weiteren ersetzt er Riamis unkaputtbaren Ashley durch eine weibliche Hauptrolle, die, ganz anders als der starke, unbesiegbare Hauptcharakter im Original, völlig am Boden ist und sehr schwach (zu Beginn des Films) daher kommt.

Was die Gewaltdarstellung angeht, setzt Alvarez allerdings noch einmal gehörig einen drauf. Die Altersfreigabe ab 18 Jahren sollte daher unbedingt beachtet werden!

Das Original mag heute lächerlich wirken, was die Effekte angeht, man darf jedoch nicht vergessen, dass der Film schon 30 Jahre alt ist. Für die damalige Zeit waren das schon wirklich heftige, brutale Effekte.

Das transferiert Fede Alvarez sehr gekonnt in die heutige Zeit. Er geht an die aller äusserste Grenze des Zeigbaren. Eigentlich ist es wirklich unfassbar, dass der Film in Deutschland überhaupt eine ungekürzte FSK-18 Fassung erhalten hat.

Man kann sich jetzt fragen, ob diese extreme Gewalt nötig ist, aber das wäre müssig, denn Fakt ist, es funktioniert. Es passt einfach zu dem Film, macht ihn schockierend und kaum zu ertragen, aber eben auch zu etwas besonderem.

Also wer schon bei SAW oder HOSTEL weggeschaut hat, sollte hier definitiv die Finger von lassen.

Im Endeffekt kann man sagen, dass Fede Alvarez einen ganz eigenen Film geschaffen hat, der mit dem Original nur noch die Grundidee gemein hat. Er hat durchaus die Chance in einigen Jahren ein genauso angesehener Klassiker zu sein, wie es Riamis «Tanz der Teufel» heute ist.



von Frie1991 männlich




gefällt 13, gefällt 10 nicht





Werbeanzeige:








Einkaufen bei regionalen und internationalen Online Shops

Evil Dead jetzt kaufen bei:













 












 












 














Filminfos zu Evil Dead



Poster/Filmplakat

1 Person gefällt
dieser Film

zu meinen Favoriten hinzufügen!

alle Liker anzeigen
Filmtitel Evil Dead
Interne Nummer 4260
Genre Horror/Grusel
Alter
Produktionsland & -jahr USA, 2013
Kinostart 16.05.2013
Laufzeit 90min
Schauspieler Bruce Campbell und weitere Darsteller
Regie Fede Alvarez
Drehbuch/Autoren Sam Raimi, Fede Alvarez, Rodo Sayagues
Produzenten/Kamera Bruce Campbell, Sam Raimi
Filmmusik/Komponisten
IMDB Weblink The Internet Movie Database öffnen
Verleih/Distributor SONY Pictures Entertainment
Schlagwörter Blut, Hölle, Wald, Teufel/Satan, Dämon, Böse, Hütte, besessen

Alle Bilder & Cover © SONY Pictures Entertainment
 

Erfasste Kommentare zu diesem Film

es sind noch keine Kommentare zu diesem Film vorhanden



Sag uns deine Meinung zum Film

Pseudonym *
Dein Kommentar *

Legende
fett markieren: [fett] blabla [/fett]
kursiv markieren: [kursiv] blabla [/kursiv]
in Spoiler setzen: [spoiler] blabla [/spoiler]


Sicherheitscode *
  

Trage bitte die Zahlenfolge ins rechte Feld ein.
 


 



Werbeanzeige:



Werbeanzeige:


 
Partner

Kauft bei unseren Partnern ein, um unsere Webseite finanziell zu unterstützen:











 
Eingloggen in Community

Pseudo
Passwort
 
Quick Navigation
» PC- & Video-Games
» Filme
» Gesellschaftsspiele
» Bücher
» Community
» Wettbewerbe
» Lounge
» Startseite
 
Aktuelle Umfrage

Was ist dein Lieblings-Genre bei Filmen?

Komödie
Romantik & Drama
Action & Thriller
Fantasy
Horror
Science-Fiction
Erotik/Sex
andere


 
Werbeanzeige:






Belohnung Wettbewerbe Über uns Jobs Partner Links Kontakt AGB Nutzungsregeln Umfragen
© 2009-2019 by game-movie-portal.ch. Alle Rechte vorbehalten. 14 Gäste gerade online.
Total Anzahl Besucher: 907612. Gestern: 307. Heute: 418

0 von 573 registrierten Mitglieder sind gerade online. Jetzt registrieren.

Aktuelle PC-/Video-Games: Sniper: Ghost Warrior Contracts, Death Stranding, Ghost Recon: Breakpoint



realisiert durch Art of Work Webhosting & Design GmbH
optimiert für Windows Google Chrome

gewisse Inhalte sind nur für Personen
über 16 oder 18 Jahren geeignet

Website ohne lästige Cookies-Abfrage