GMP :: Filmkritik A Dangerous Man | Steven Seagal
         
             
           
                     
Reviews (Kritiken) > A Dangerous Man > Filmkritik
Infos/ÜbersichtFilmkritikFilmmusikBilder/ScreenshotsVideos & TrailersBildvergleicheNews

Filmkritik zu A Dangerous Man

Fazit & Wertung
Ich möchte den Film bewerten »

Anspruch:anspruchslosanspruchslosanspruchslos
Erotik/Sex:
Fantasie/Fiktion:real/authentischreal/authentischreal/authentisch
Spannung/Thrill:trocken, langweilig, keine Spannungtrocken, langweilig, keine Spannungtrocken, langweilig, keine Spannung
Humor:weder spassig, noch amüsantweder spassig, noch amüsantweder spassig, noch amüsant
Horror/Grusel:weder gruselig, noch beängstigendweder gruselig, noch beängstigendweder gruselig, noch beängstigend
Action:
Romantik/Liebe:unromantisch, lieblos, kaltherzigunromantisch, lieblos, kaltherzigunromantisch, lieblos, kaltherzig
kindertauglich:nicht für (Klein-)Kinder geeignetnicht für (Klein-)Kinder geeignetnicht für (Klein-)Kinder geeignet



Vor- und Nachteile zum Film

 
schöne Girls mit hübschen Rundungen und nackigen Brüsten
Byron Mann («Corruptor - Im Zeichen der Korruption», «Belly of the Beast», «Street Fighter - Die entscheidende Schlacht») als bekannter Nebendarsteller
Schiessereien und Kampfszenen
Explosion gegen Ende des Filmes


mühsame Zeitluppeneffekte und Bildübergänge
spezielles und kurioses Intro (zusammengestellt aus diversen Filmszenen)
ziemlich flache und unnötig vulgäre Dialoge
völlig absurd, dass Shane dermassen zuschlägt und Streit sucht, obwohl er erst gerade aus dem Gefängnis entlassen wurde
ein alt gewordener Steven Seagal
mittelmässige Schlägereien, die ziemlich konstruiert und zu schnell geschnitten sind
nur mittelmässige Filmmusik
schlechte Tonqualität
Actionszenen sind oft im dunkeln, sodass man kaum etwas erkennt
zum Teil ziemlich langweilig inszeniert (z.B. die Befragung von Tia im Auto)
dünne, eher idiotische und unspektakuläre Story ohne Wendepunkte oder Überraschungen
unspektakuläre Acitonsequenzen
viel zu einfaches «Anbrüdern» zwischen den Russen und Shane Daniels
schwache schauspielerische Leistung mit unbekannte Darstellern
unglaubwürdige One-Man-Show (Seagal wird kein einziges Mal verletzt, geschlagen oder angeschossen!)
das Finale ist vorwärts gespult und zu schnell geschnitten
null Wiedersehenswert





Fazit & Wertung

Fabrice
Filmkritik geschrieben am 01.06.2010


Regisseur Keoni Waxman inszeniert nach «Kill Switch» einen weiteren Actionfilm mit Steven Seagal in der Hauptrolle. Leider verdient der Film keine positive Kritik, sondern fast nur negative.

Die Story ist unlogisch, unglaubwürdig und simpel. Hinzu kommt die schlechte Tonqualität (z.B. bei Schiessereien die Schusswechsel oder Abprallgeräusche) und die anfangs noch gute, doch dann mässige und unspektakuläre Filmmusik von Michael Plowman. Diese Kriterien nehmen dem Film schon fast den ganzen Wind aus den Segeln.

Übrig bleiben typische Seagal-Klischees wie nackte Frauen, überlange Schiessereien und überkonstruierte Schlägereien.

Der Direct-to-Video Film schneidet noch schlechter als bereits «Kill Switch» ab und hat wohl endgültig Steven Seagal`s Karriere ruiniert. Dennoch schafft er es immer wieder neue Filme zu realisieren, und hübsche Girls zu ergattern. Man fragt sich wie das klappt und wer Geld für seine Filme ausgibt...

Garantiert keine Kaufempfehlung! Wer sich den Film unbedingt antun will, kann ihn gerne im Fernsehen anschauen, wo jedoch vermutlich zwei, drei Szenen geschnitten sein werden.



von Fabrice männlich


gefällt 0, gefällt 0 nicht





Werbeanzeige:







Filminfos zu A Dangerous ManA Dangerous Man jetzt kaufen »



Poster/Filmplakat

0 Personen gefällt
dieser Film

zu meinen Favoriten hinzufügen!
Filmtitel A Dangerous Man
Interne Nummer 1852
Genre Action, Thriller/Psychothriller
Alter
Produktionsland & -jahr USA, 2010
Laufzeit 91min
Schauspieler Steven Seagal und weitere Darsteller
IMDB Weblink The Internet Movie Database öffnen
Schlagwörter Explosion, Mord, Schiesserei, Gefängnis, Schlägerei, unschuldig
 


 



Werbeanzeige:
 
Partner

Kauft bei unseren Partnern ein, um unsere Webseite finanziell zu unterstützen:



 
Quick Navigation
» PC- & Video-Games
» Filme
» Gesellschaftsspiele
» Bücher
» Community
» Wettbewerbe
» Lounge
» Startseite
 
Aktuelle Umfrage

Was ist dein Lieblings-Genre bei Filmen?

Komödie
Romantik & Drama
Action & Thriller
Fantasy
Horror
Science-Fiction
Erotik/Sex
andere


 
Werbeanzeige:






Belohnung Wettbewerbe Über uns Jobs Partner Links Kontakt AGB Nutzungsregeln Umfragen
© 2009-2019 by game-movie-portal.ch. Alle Rechte vorbehalten. 6 Gäste gerade online.
Total Anzahl Besucher: 580865. Gestern: 355. Heute: 64

0 von 507 registrierten Mitglieder sind gerade online. Jetzt registrieren. Webseite weiterempfehlen

Aktuelle Filme: Fast & Furious: Hobbs & Shaw, Willkommen in Marwen, Child´s Play
Aktuelle PC-/Video-Games: Days Gone, Rage 2, Wolfenstein: Youngblood



realisiert durch Art of Work Webhosting & Design GmbH
optimiert für Windows Google Chrome

gewisse Inhalte sind nur für Personen
über 16 oder 18 Jahren geeignet