Game-Movie-Portal.ch :: 2012: Das Ende der Welt - Übersicht
         
             
           
                     
Reviews (Kritiken) > 2012: Das Ende der Welt
Infos/ÜbersichtFilmkritikFilmmusikBilder/ScreenshotsVideos & TrailersBildvergleicheNews

2012: Das Ende der Welt

2012: Das Ende der Welt

0 Kommentare zu diesem Film/Serie
Story

Jackson Curtis - gespielt von John Cusack («Zimmer 1408», «Con Air», «Der Schmale Grat») - ist ein eher erfolgloser Buchautor und geschiedener Ehemann von seiner Ex-Frau Kate (Amanda Peet, bekannt aus «Identität» oder «Akte X: Jenseits der Wahrheit»). Sie hat inzwischen zwar einen neuen Freund namens Gordon (Thomas McCarthy), schwärmt jedoch immer noch von ihrem Mann Jackson.

An einem Wochenende fährt Jackson - der beruflich sein Geld auch als Limousinenchauffeur verdient - zusammen mit seinen Kindern in den Yellowstone-Nationalpark. Dort stossen sie allerdings ziemlich schnell auf einen geheimnisvollen See, der kurz vor dem verdampfen und auflösen ist. Wenige Minuten später trifft auch schon die US-Army ein um den Ort zu sperren.

Während Jackson versucht über die Army herauszufinden wieso der See nach und nach verschwindet, stösst er auf einen mysteriösen und verstörten Mann namens Charlie Frost (Woody Harrelson, bekannt aus «After the Sunset» oder «Transsiberian»), der die Apocalypse und den Untergang der Erde prophezeit. Er erzählt ihm, dass heute erste Katastrophen ausbrechen und alle in gewisse Schiffe flüchten, um den Untergang zu überleben. Schliesslich haben es die Mayas, die Bibel und andere Gläubige vorausgesagt, dass die Erde nur bis zum 21.12.2012 existieren wird.

Jackson glaubt ihm vorerst kein Wort, doch als erste Anzeichen der Natur war werden - unter anderem Erdbeben und Vulkanausbrüche - setzt er alles in die Gänge, um sich und seine Familie, samt Gordon, zu retten. Doch bevor die lange Reise beginnen kann, muss Jackson erst wissen wo die Schiffe stationiert und gebaut werden. Also muss er zurück zum verrückten Radiomoderator Charlie. Er kennt offenbar die Hintergründe dieses geheimnisvollen Plans, der offenbar bereits im Jahr 2009 von der US-Regierung auf die Beine gestellt wurde, um ein Überleben zu garantieren.

Leider sind diese speziellen Schiffe nur für auserwählte, einflussreiche und wohlhabende Menschen gedacht. So unter anderem der US-Präsident (Danny Glover, bekannt aus «Predator 2» oder «Lethal Weapon 2») und deren Regierungsleute wie Carl Anheuser (Oliver Platt) oder milliardenschwere Scheiche und Geschäftsmänner. Dies scheint Jackson und seine Familie allerdings nicht abzuhalten und er rückt Minute für Minute näher ans Ziel. Doch die Zeit läuft gegen ihn und löst immer wieder neue Naturkatastrophen wie Vulkanausbrüche, Steinschläge und Erdbeben aus.

Wird die Menschheit überleben und wer wird alles die rettenden Archen erreichen?




Filmkritik

Ist der Film unterhaltsam und spannend? Lohnt sich der Kinobesuch
oder Kauf auf DVD, Blu-ray oder 4K UHD?



Regisseur Roland Emmerich («Independence Day», «The Day After Tomorrow», «Der Patriot») geizt in «2012» nicht mit Spezialeffekten und einer gewaltigen Zerstörungsorgie. Diese sehen mehrheitlich atem...






Werbeanzeige:




Gesamtbewertung

Game- & Movie-Portal-Wertung (4/10):
 
Gäste- & Mitglieder-Wertung(?/10)::
--- noch keine Bewertung vorhanden ---

 


Bilder/Screenshots zum Film


31.10.2014, 16:26 Uhr 

31.10.2014, 16:26 Uhr 

31.10.2014, 16:26 Uhr 

 



Filminfos zu 2012: Das Ende der Welt



Poster/Filmplakat

1 Person gefällt
dieser Film

zu meinen Favoriten hinzufügen!

alle Liker anzeigen
Filmtitel 2012: Das Ende der Welt
Interne Nummer 1435
Genre Action, Science-Fiction, Drama
Alter
Produktionsland & -jahr USA, 2009
Laufzeit 151min
Bildqualität auf Blu-ray *
Tonqualität auf Blu-ray **
Schauspieler John Cusack, Danny Glover, Woody Harrelson, Thandie Newton, Amanda Peet, Oliver Platt und weitere Darsteller
Regie Roland Emmerich
Drehbuch/Autoren Roland Emmerich
Produzenten/Kamera Roland Emmerich
Filmmusik/Komponisten
IMDB Weblink The Internet Movie Database öffnen
Schlagwörter Weltuntergang, Vulkan, Erdbeben
*bewertet aufgrund der Kritierien «Schärfe/Details», «Kontrast», «Farben», «Filmkorn», «Artefakte/Störungen», etc.
**bewertet aufgrund der Kriterien «Subwoofer/Bass», «Dynamik (laut/leise)», «Lautstärke der Dialoge»,
«Raumaufteilung (Kanäle)», «Tonkulisse/Details», «Tonqualität generell», etc.
 

Filme von der gleichen Regie



White House Down


Anonymous
 
Ähnliche Filme die dir gefallen könnten



Armageddon: Das jüng...
 



Erfasste Kommentare zu diesem Film

es sind noch keine Kommentare zu diesem Film vorhanden



Sag uns deine Meinung zum Film

Pseudonym *
Dein Kommentar *

Legende
fett markieren: [fett] blabla [/fett]
kursiv markieren: [kursiv] blabla [/kursiv]
in Spoiler setzen: [spoiler] blabla [/spoiler]


Sicherheitscode *
  

Trage bitte die Zahlenfolge ins rechte Feld ein.
 



 



Werbeanzeige:
 
Partner

Kauft bei unseren Partnern ein, um unsere Webseite finanziell zu unterstützen:



 
Quick Navigation
» PC- & Video-Games
» Filme
» Gesellschaftsspiele
» Bücher
» Community
» Wettbewerbe
» Lounge
» Startseite
 
Aktuelle Umfrage

Was ist dein Lieblings-Genre bei Filmen?

Komödie
Romantik & Drama
Action & Thriller
Fantasy
Horror
Science-Fiction
Erotik/Sex
andere


 
Werbeanzeige:






Belohnung Wettbewerbe Über uns Jobs Partner Links Kontakt AGB Nutzungsregeln Umfragen
© 2009-2019 by game-movie-portal.ch. Alle Rechte vorbehalten. 11 Gäste gerade online.
Total Anzahl Besucher: 580859. Gestern: 355. Heute: 58

0 von 507 registrierten Mitglieder sind gerade online. Jetzt registrieren. Webseite weiterempfehlen

Aktuelle Filme: Fast & Furious: Hobbs & Shaw, Willkommen in Marwen, Child´s Play
Aktuelle PC-/Video-Games: Days Gone, Rage 2, Wolfenstein: Youngblood



realisiert durch Art of Work Webhosting & Design GmbH
optimiert für Windows Google Chrome

gewisse Inhalte sind nur für Personen
über 16 oder 18 Jahren geeignet